Das 2. Klavierfest Berlin-Weißensee

22. - 24. März 2024

“Neue Bahnen: Johannes Brahms”

im Festsaal des Bildungs- und Kulturzentrums Peter Edel

Am 28. Oktober 1853 veröffentlichte Robert Schumann in der “Neuen Zeitschrift für Musik” einen Artikel mit dem Titel “Neue Bahnen”, in dem er einen jungen Komponisten mit großem Enthusiasmus lobte und dadurch dessen Namen in der Musikwelt bekannt machte. Es handelte sich um keinen geringeren als den damals 20-jährigen Johannes Brahms (1833 - 1897).

 

Im Mittelpunkt des zweiten Klavierfestes Berlin-Weißensee (22. - 24. März 2024) steht diesmal dieser großartige Hamburger Komponist, mitunter seine berühmte erste Klaviersonate Nr. 1, die von Schumann hoch gelobt wurde und seinen Aufstieg auf der Weltbühne einleitete, die Clara Schumann gewidmeten Variationen Op. 9, selten gespielte “Albumblätter” und die Cello-Bearbeitung seiner Violinsonate, die als “Regenlied” bekannt wurde.

 

Auch Werke zeitgenössischer Komponisten - darunter eine Uraufführung - werden zu hören sein. Verfolgen Sie also mit uns den Verlauf der “Neuen Bahnen”, von der Romantik bis zur Gegenwart.

 

Insgesamt umfasst das Programm im Rahmen eines internationalen Musikfestivals zwei Solo-Klavierkonzerte, ein Preisträgerkonzert, ein Märchenkonzert und einen öffentlichen Improvisations-Workshop, mit Auftritten von KünstlerInnen unterschiedlichen Alters aus Berlin sowie der Ukraine und Japan.

Kalender 2024

Fr. 22. März 2024, 20.00 Uhr


Eri Mantani

Eröffnungskonzert

“Brahms Pur - In Neuen Bahnen”

Klavierwerke von Johannes Brahms


Sa. 23. März 2024, 14.00 Uhr


Angelika Laule-Dimmling, Eri Mantani

Märchenkonzert

“Amanda, Lucca und der Wald des Schreckens”

Ein Märchen mit Musik von Johannes Brahms.

Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene.


Sa. 23. März 2024, 20.00 Uhr


Laura Dabels, Nadja Reich

Preisträgerkonzert

“Wecke mir die Träume wieder - Regenlied”

Werke für Cello und Klavier von Brahms, Mendelssohn, Schostakowitsch und Britten


So. 24. März 2024, 11.00 Uhr


Johannes Meyerhöfer

Öffentlicher Workshop

Improvisations-Workshop

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um eine rechtzeitige Anmeldung.


So. 24. März 2024, 17.00 Uhr


Kirill Zveginstov

Abschlusskonzert

“Blätter aus dem Tagebuche eines reisenden Enthusiasten - E.T.A. Hoffmann”

Klavierwerke von Brahms, Schumann, Holliger und Lenot 


Veranstaltungsort

Klavierfest Berlin-Weißensee

Alle Konzerte und der Workshop finden im historischen Festsaal des Bildungs- und Kulturzentrums Peter Edel in Berlin-Weißensee statt.

Erleben Sie ein wunderschönes musikalisches Wochenende bei unserem Festival in der unmittelbaren Nähe des Weißen Sees !  

www.klavierfest-bw.de Blog Feed

Zweites Klavierfest Berlin-Weißensee: Eine musikalische Reise in neuen Bahnen mit Johannes Brahms (Di, 27 Feb 2024)
>> mehr lesen

Nicht verpassen!! Das Märchenkonzert am 23.3.2024 um 14 Uhr!! (Sun, 25 Feb 2024)
>> mehr lesen

Open Call zum öffentlichen Improvisations-Workshop am 24.3.2024 (Sun, 26 Nov 2023)
>> mehr lesen

Tickets & Info 2024 (Sun, 26 Nov 2023)
>> mehr lesen

Rückblick 2023

Erfolgreicher Auftakt des ersten internationalen Klavierfest Berlin-Weißensee 2023

Berlin – Das Klavierfest Berlin-Weißensee 2023 feierte vom 17. bis 19. März 2023 unter dem Thema “BEETHOVEN und Freunde” seine Premiere. An drei Tagen des Wochenende fanden im Festsaal des Bildung- und Kulturzentrums Peter Edel fünf Veranstaltungen mit hoher inhaltlicher Dichte und gehobener Qualität statt - Solo-Klavierkonzerte, ein Kammermusik- und Kinderkonzert, sowie ein öffentlicher Meisterkurs. Die abendlichen Konzerte waren teilweise restlos ausverkauft.  Mehr lesen ...